Home

Glina Erdbeben

Erdbeben in oder in der Nähe von Town of Glina, Sisak

Das Epizentrum lag in der Nähe von Glina. Stärke 4,1 Erneut heftiges Erdbeben in Kroatien. Das Epizentrum lag in der Nähe von Glina Finde jüngste und vergangene Erdbeben in der Nähe von Zaloj, Grad Glina, Sisak-Moslavina, Kroatien, in der tagesaktuellen Liste, im Archiv oder auf der interaktiven Karte. Sende einen Ich-habe-es-gespürt Bericht, wenn Sie in der Nähe waren. Updates und News zur seismischen Aktivität in der Region Ein in Mitleidenschaft gezogenes Haus im Dorf Majske Poljane bei Glina, am 4. Januar. Das Erdbeben am 29. Dezember 2020 erreichte eine Stärke von 6,4 auf der Richterskala. [EPA-EFE/ANTONIO BAT]. Finde jüngste und vergangene Erdbeben in der Nähe von Donje Taborište, Grad Glina, Sisak-Moslavina, Kroatien, in der tagesaktuellen Liste, im Archiv oder auf der interaktiven Karte. Sende einen Ich-habe-es-gespürt Bericht, wenn Sie in der Nähe waren. Updates und News zur seismischen Aktivität in der Region Sisak, Petrinja und Glina: Kroatien unter Schock - Mindestens sieben Tote bei Erdbeben Rund 40 Mal bebte die Erde innerhalb von drei Tagen südlich von Zagreb

Erneut erschüttert heftiges Erdbeben Kroatien - Welt

Erdbeben in Kroatien: Weitere Nachbeben in betroffenen

Erdbeben in der Nähe von Glinsko Novo Selo, Grad Glina

Das Erdbeben bei Petrinja erschütterte am 29. Dezember 2020 um 12:19 Uhr Ortszeit die Erde nahe der kroatischen Städte Petrinja, Sisak und Glina.Dabei kamen sieben Menschen ums Leben, weitere 26 wurden verletzt. In der Epizentralregion kam es zu schweren Schäden. Es war eines der schwersten je in Kroatien instrumentell registrierten Erdbeben Die Ortschaften Sisak und Glina sind ebenfalls in hohem Maße von Beschädigungen betroffen. Bereits am Montag hatte es ein zwei Erdbeben in Kroatien gegeben. Damals waren 5,2 und 5,0 gemessen worden Finde jüngste und vergangene Erdbeben in der Nähe von Donja Bučica, Grad Glina, Sisak-Moslavina, Kroatien, in der tagesaktuellen Liste, im Archiv oder auf der interaktiven Karte. Sende einen Ich-habe-es-gespürt Bericht, wenn Sie in der Nähe waren. Updates und News zur seismischen Aktivität in der Region

Stärke 4,1: Erneut heftiges Erdbeben in Kroatien

Erdbebenhilfe für Petrinja/Sisak und Glina 2021. Am 29.12.2020 überraschte ein Erdbeben der Stärke 6,4 (Richterskala) die Region um die Stadt Petrinja/Sisak und Glina. Viele Menschen haben ihr Hab und Gut verloren und leben in Behelfsunterkünften. Wir waren vor Ort und haben medizinisches Gerät und Medikamente verteilt In den letzten 7 Tagen gab es in Sisak-Moslavina 4 Erdbeben der Stärke von 2.0 oder höher. Außerdem wurden 19 Beben kleiner als 2.0 registriert, die Menschen normalerweise nicht spüren können. Größtes Erdbeben: Stärke 2.3 - 18 km nordwestlich von Prijedor, Bosnia Serb Republic, Bosnien und Herzegowina, am Dienstag, 10. Aug 2021 um 14:24 Lokalzei Der Tag Weiteres Erdbeben erschüttert Kroatien Das Beben vor mehr als einer Woche hatte neben Petrinja auch die Kleinstädte Sisak und Glina sowie dazwischen liegende Dörfer verwüstet. Erdbeben im Raum Petrinja Kroatien kommt auch im neuen Jahr nicht zur Ruhe. 9 Bilder In Petrinja sind mehrere Petrinja und Glina sowie dazwischen liegende Dörfer verwüstet. Sieben Menschen. Pater-Alois-Grimm-Schule hilft nach Erdbeben in Glina. 15.6.2021. Lesedauer: 1 MIN. Külsheim. Die Pater-Alois-Grimm-Schule (PAGS) in Külsheim hat sich in diesem Jahr bereits zum neunten Mal an.

Erdbeben in der Nähe von Zaloj, Grad Glina, Sisak

Erst im März hatte ein Erdbeben der Stärke 5,4 in Zagreb große Schäden angerichtet. Eine Jugendliche war gestorben, mehr als zwei Dutzend Menschen wurden verletzt Erneut Erdbeben im kroatischen Petrinja. Keine Berichte über Verletzte, die Erdstöße waren auch in Österreich und Italien zu spüren . 6. Jänner 2021, 19:34 17 Postings. Das Beben am 29. Man stünde mit der Bürgermeisterin von der Stadt Glina in Verbindung, damit die Menschen wissen, dass Spenden und Helfer unterwegs sind. Erdbeben-Opfer brauchen dringend Wasser. Weil die.

Pfusch am Bau: Jüngstes Erdbeben in Kroatien zeigt Mängel

Hallo liebe Leute .Wenn ihr einen kleinen Geldbetrag spenden möchtet .Hier verlinke ich euch die Daten zum spenden vom Roten Kreuz oder Caritas in Kro.. Viele Häuser in der Gegend von Petrinja, Sisak und Glina wurden durch das Erdbeben schwer beschädigt und sind nun unbewohnbar. Wer nicht bei Verwandten unterkommt, muss den Winter nun in Containern verbringen. Foto: Stjepan Vego/Erzdiözese Sisak . Auch FFP2-Masken werden nach Kroatien geschickt Auch wenn die Schäden an Gebäuden und Infrastruktur - neben Wohnhäusern, wurden auch.

Erdbeben in der Nähe von Donje Taborište, Grad Glina

Am vergangenen Dienstag hatte ein Erdbeben der Stärke 6,4 die Kleinstädte Sisak, Petrinja und Glina sowie dazwischen liegende Dörfer verwüstet. Bei der Katastrophe 45 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Zagreb waren sieben Menschen ums Leben gekommen, 26 weitere hatten Verletzungen erlitten Das Erdbeben im vergangenen Jahr in Glina hat viele Gebäude und Existenzen zerstört. Die Spende in Höhe von 10.000 Euro der Lindner-Mitarbeiter und der Familie Lindner soll betroffenen Familien. sich in Kroatien ein schweres Erdbeben, bei dem sieben Menschen den Tod fanden und mehr als 1.000 Häuser zerstört wurden Besonders betroffen wurde die Region um die Kleinstädte Sisak, Petrinja und Glina, südlich von Zagreb gelegen. Um das Leid der Bevölkerung zu lindern, verbrachten KHD-Einheiten aus Niederösterreich und der Steiermark 82 Wohncontainer in das Katastrophengebiet. Dienstag.

Sisak, Petrinja und Glina: Kroatien unter Schock

  1. Nach dem verheerenden Erdbeben, das am Dienstag in Zentralkroatien sieben Menschenleben gefordert hat, haben Mittwochfrüh stärkere Nachbeben erneut Petrinja, Sisak und Glina erschüttert. Die Aufräumarbeiten und die Suche nach möglichen Verschütteten wurden am Mittwoch fortgesetzt. Hilfe für Betroffene langte aus ganz Kroatien sowie dem Ausland ein
  2. In der Früh hatten zwei weitere Erdbeben der Stärke 4,8 und 4,6 das Gebiet um die Kleinstädte Sisak, Petrinja und Glina in Kroatien erschüttert. Diese Nachbeben nach dem schweren Erdbeben der.
  3. destens so viele seien.
  4. Heftige Erdbeben hatten in der vergangenen Woche die Region südöstlich von Zagreb in Kroatien erschüttert, sieben Menschen starben. Jetzt kam es in dem Gebiet zu einem erneuten Beben der Stärke 5,0. Das Epizentrum lag wieder in der Kleinstadt Petrinja
  5. Kroatien ist binnen wenigen Tagen ein zweites Mal von einem Erdbeben heimgesucht worden. Die Auswirkungen waren noch in Österreich zu spüren. Mindestens sieben Menschen sollen gestorben sein
  6. Nach dem verheerenden Erdbeben am Dienstag in Kroatien, das sieben Menschenleben forderte, liegt eine erste Schätzung zum Ausmaß des Schadens vor. Mehr als 1.000 Gebäude im Gebiet der Städte.
  7. Etwas mehr als eine Woche nachdem in Kroatien die Städte Petrinja, Sisak und Glina durch ein Erdbeben der Stärke 6,4 schwer verwüstet wurden, folgte am gestrigen Dienstag ein Beben der Stärke.

Hallo liebe Leute .Wenn ihr einen kleinen Geldbetrag spenden möchtet . Hier verlinke ich euch die Daten zum spenden vom Roten Kreuz oder Caritas in Kr.. Die Erdbeben haben, insbesondere in den Ortschaften Petrinja, Glina und Sisak, eine Landschaft der Verwüstung hinterlassen. Viele Menschen stehen eine Woche nach der Katastrophe ohne nichts da. ADRA Kroatien unterstützt die Betroffenen mit der Verteilung von Lebensmitteln und Hygienekits. In den nächsten Tagen wird damit begonnen, einige Häuser notdürftig zu reparieren, damit Menschen. Es hatte die Kleinstädte Sisak, Petrinja und Glina sowie dazwischen liegende Dörfer verwüstet. Erdbeben forderte sieben Tote. Sieben Menschen waren ums Leben gekommen, 26 weitere hatten Verletzungen erlitten. In der Region südöstlich von Zagreb bebt die Erde seit Montag. Mit Stand Mittwochnachmittag waren 66 Erdstösse innerhalb von 58 Stunden verzeichnet worden. Menschen campieren vor. Stärke 6,4 Mehrere Tote bei Erdbeben in Kroatien: Nachbeben am Mittwochmorgen. Das Epizentrum lag südlich von Zagreb und war Dienstagmittag auch in Österreich zu spüren GF Piping Systems spendet 5.000 ELGEF Plus-Armaturen an das vom Beben betroffene Kroatien Am 29. Dezember 2020 wurde Zentralkroatien vom stärksten Erdbeben seit 140 Jahren heimgesucht. Die drei Wasserwerke der Städte Sisak, Petrinja und Glina wurden schwer beschädigt. Mit Hilfe ihrer kroatischen Partner PTMG organisierte GF Piping Systems die Spende von 5.000 ELGEF [

Gleich zwei Erdbeben erschüttern Kroatien In Kroatien hat am Montag gleich zwei Mal die Erde gebebt. Eine Überwachungskamera zeichnete den Moment eines der Beben auf. Am Montag ereignete sich um 06.28 Uhr etwa 50 Kilometer südöstlich von Zagreb in Kroatien ein Erdbeben. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wies das Beben eine Magnitude von 5,0 auf. Das Erdbeben. Erdbeben in Kroatien: Mindestens sieben Menschen getötet. In Kroatien hat erneut die Erde gebebt. Nach dem Beben am Montag kam es am Dienstag um die Mittagszeit zu heftigen Erdstößen, die bis.

Erneut erschüttert heftiges Erdbeben Kroatien - Welt

Video: Erdbeben in Kroatien zerstört mehr als 1000 Häuser

Kroatien Spenden für Erdbeben Opfer in Glina, Petrinja und Sisak. Nachricht. Name. Telefon. Infos zum Umgang mit Nachrichten zum Schutz vor verdächtigem Verhalten und zur Einhaltung der bei Absenden geltenden Nutzungsbedingungen sind in der Datenschutzerklärung nachzulesen. Nachricht senden . Anzeige melden. Zwei Fahrzeuge für die Erdbebenregion in #Kroatien gespendet 欄 Am vergangenen Wochenende machte sich eine Delegation aus #Aichtal, #Neckartailfingen und #Esslingen auf den Weg nach Grad Glina in.. Auch das Gerätehaus der # Feuerwehr Glina wurde massiv beschädigt - acht Monate nach dem Erdbeben klaffen noch immer große Löcher in den Außenwänden. Als bekannt wurde, dass im Landkreis Esslingen Feuerwehrfahrzeuge ausgemustert werden, hat die Stadt Aichtal zusammen mit dem Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen erneut einen Spendenaufruf gestartet. Die Gemeinde Neckartailfingen. Erdbeben in Kroatien forderte sieben Todesopfer Am Dienstag hatte ein Beben der Stärke 6,4 die Kleinstädte Sisak, Petrinja und Glina sowie dazwischen liegende Dörfer in der Zentralregion des EU. Mehrere Tote bei Erdbeben in Kroatien: Nachbeben am Mittwochmorgen. Das Epizentrum lag südlich von Zagreb und war Dienstagmittag auch in Österreich zu spüren. Das AKW Krško wurde heruntergefahren. 30. Dezember 2020, 07:00 1.117 Posting

In Kroatien bebte die Erde Europa DW 30

  1. Erdbeben im Raum Petrinja Kroatien kommt auch im neuen Jahr nicht zur Ruhe. red/dpa, 01.01.2021 - 14:02 Uhr. 9. In Petrinja sind mehrere Häuser völlig zerstört. Foto: dpa/Uncredited. 9 Bilder.
  2. Petrinja, Sisak, Glina. Zwei Monate nach dem heftigen Erdbeben der Stärke 6,2 liegen in den Straßen der kleinen Städte südlich von Zagreb in Kroatien keine Trümmer mehr, aber viele Menschen sind in der kältesten Jahreszeit immer noch obdachlos. Wie so oft hat der unmittelbare Schwung der Solidarität allmählich nachgelassen. Es mangelt zwar nicht an Lebensmitteln, Kleidung und.
  3. Erdbeben in Kroatien. Liebe Freunde, wie Ihr wahrscheinlich bereits in den Medien sehen konntet wurden heute die Städte Petrinja, Sisak und Glina in Kroatien von einem Erdbeben erschüttert. Auf Grund der Koronaauflagen sind wir leider nicht in der Lage Hilfsgüter zu sammeln. Trotzdem möchten wir in Zusammenarbeit mit dem Malteser und dem rotem Kreuz Spendengelder für die Anschaffung von.
  4. SÜDOSTEUROPA Erdbeben in Kroatien: Raus aus dem Haus! Das schlimmste Erdbeben in dieser Woche hatte die Stärke 6,4. Am schwersten betroffen ist die Stadt Petrinja, wo DW-Mitarbeiter Matthias.
  5. Die Initiative dafür kam von Journalisten, die über das Erdbeben berichteten. Wir brauchten ein paar Tage, um die provisorischen Häuser vorzubereiten, eines als Küche und als Wohnzimmer-Ersatz, eines zum Schlafen. Sie stehen nun der zwölfköpfigen Familie Horvat in Glina zur Verfügung, deren Zuhause nach dem Erdbeben eine Ruine ist
  6. Zagreb (dpa) - Nach dem verheerenden Erdbeben vom Dienstag erschüttern immer noch Nachbeben die Zentralregion des EU- und Urlaubslands Kroatien. Das European-Mediterranean Seismological Centre.
  7. Vor allem die Städte Sisak, Glina und Petrinja sind vom Erdbeben betroffen. Mehrere Zehntausend Menschen müssen versorgt werden. Sie sind in Zelten, Containern oder in Hotelzimmern untergekommen

Ende Dezember hatte ein Erdbeben der Stärke 6,4 in Kroatien die Region südöstlich von Zagreb verwüstet. Sieben Menschen kamen ums Leben. Seither gab es mehrere Nachbeben. Bis heute wird die Region immer wieder aufs Neue erschüttert. Die kroatischen Hilfskräfte und Einwohner riefen nach Hilfe aus dem Ausland. Die kommt nun auch aus der Region Reutlingen/Tübingen. De Sieben Tote und Dutzende Verletzte hat das starke Erdbeben Dienstagmittag in Kroatien gefordert, dessen Ausläufer auch in Ostösterreich noch deutlich spürbar waren. In den schwer betroffenen. Nach dem verheerenden Erdbeben am Dienstag in Kroatien, das sieben Menschenleben forderte, liegt eine erste Schätzung zum Ausmaß des Schadens vor: Mehr als 1.000 Gebäude im Gebiet der Städte Petrinja, Sisak und Glina seien komplett zerstört worden, mindestens so viele seien beschädigt

In den frühen Morgenstunden ist ein weiteres Team mit einem Tanklöschfahrzeug nach Kroatien gestartet. Neben einem Wassertank von 2.500 Liter ist auf.. Erdbeben und Corona. Die COVID-19 Pandemie, gepaart mit zwei starken Erdbeben (im März 2020 in Zagreb sowie im Dezember 2020 in der von Zagreb 50 Kilometer entfernten Region Sisak/Petrinja/Glina), stellte das Krisenmanagement von Regierung und Behörden vor schwere Herausforderungen. Die vom Tourismus stark abhängige und wenig diversifizierte. WetterRadar Glina - der interaktive Blick auf das Wettergeschehen in Glina und weltweit mit Blitzen, Wolken und Schnee von wetteronline.d

Erdbeben in Kroatien - so kannst du den Betroffenen helfen

Katastrophe - Erdbeben in Kroatien: Mehr als 1

Nach dem Erdbeben in Kroatien: Feuerwehrfahrzeug aus Neckartailfingen auf dem Weg nach Glina, Kroatien . Heute Abend hat Neckartailfingens Bürgermeister Gerhard Gertitschke gemeinsam mit Feuerwehrkommandant Andreas Thumm und den beiden Vizekommandanten Andreas Kuhn und Christoph Schranz ein ausgemustertes Feuerwehrfahrzeug an Aichtals Stadtrat Jugoslav Lukić übergeben Weiteres Erdbeben erschüttert Kroatien. 3. Mrz. 2021. Ein Erdbeben der Stärke 4,1 hat heute in der Früh erneut Kroatien erschüttert. Das Epizentrum lag in der Nähe von Glina. Erneut bebte die Erde in Kroatien, dieses Mal mit einer Stärke von 4,1. Viele Menschen wurden heute Morgen gegen 5.37 Uhr aus dem Schlaf gerissen News | Aktuelles Zeitgeschehen: Erdbeben in Kroatien, Notunterkunft in Glina (5 Bilder) Die folgenden Fotos hat die IMAGO Bildredaktion zu diesem Thema für Sie ausgewählt. Zur Anzeige weiterer Bilder nutzen Sie bitte die Suchfunktion. /1. 30.12.2020 . IMAGO / Pixsell. News Bilder des Tages PXL_Earthquake victims located in the wood center Some of the people whose properties were damaged in.

Ein starkes Erdbeben hat am Dienstag gegen 12.20 Uhr Zentralkroatien erschüttert und bisher sieben Menschenleben und zahlreiche Verletzte gefordert. Ein zwölfjähriges Mädchen starb in der Kleinstadt Petrinja, wo das Zentrum des Erdstoßes lag. Am Nachmittag wurden fünf Tote im Dorf Majske Poljane in der Nähe von Glina in den Trümmern gefunden. Ein weiteres, siebentes Todesopfer. Kroatien Erdbeben zerstörte mehr als 1.000 Gebäude. In Zentralkroatien seien bei dem Erdbeben am Dienstag mehr als 1.000 Gebäude im Gebiet von Petrinja, Sisak und Glina komplett zerstört.

Mindestens sieben Todesopfer bei Erdbeben in Kroatien

Erdbeben in oder in der Nähe von Kroatien heute: jüngste

  1. Das Erdbeben vor mehr als einer Woche hatte neben Petrinja auch Sisak und Glina sowie dazwischen liegende Dörfer verwüstet. Sieben Menschen waren ums Leben gekommen, 26 weitere hatten Verletzungen erlitten. Zahlreiche Nachbeben versetzten die Bevölkerung der Region in einen Zustand der Angst und Sorge
  2. destens so viele seien beschädigt, sagte der Verantwortliche der Region Sisak-Moslavina, Ivo Zinic, am Mittwoch zum Regionalsender N1. Bilder aus den betroffenen Gebieten, die ohnehin zu den ärmsten Teilen des Landes zählen, zeigten enorme.
  3. Mindestens sieben Todesopfer bei Erdbeben in Kroatien. . Ein starkes Erdbeben hat am Dienstag gegen 12.20 Uhr Zentralkroatien erschüttert und bisher sieben Menschenleben und zahlreiche Verletzte.
  4. Am Dienstag, 29.12.2020, gab es ein schweres Erdbeben in Kroatien, die Erschütterungen waren am gesamten Westbalkan und auch in Österreich zu spüren. Die kroatischen Städte Petrinja, Sisak und Glina sind am stärksten betroffen. Die historischen Stadtteile sind teils schwer verwüstet und viele Häuser sehr stark beschädigt. Auch Zagreb ist erneut betroffen, nach dem Erdbeben im März.
  5. Stärke 6,4: Heftiges Erdbeben erschüttert Kroatien Das Beben vor mehr als einer Woche hatte neben Petrinja auch die Kleinstädte Sisak und Glina sowie dazwischenliegende Dörfer verwüstet.

Erdbeben bei Petrinja 2020 - Wikipedi

  1. Die Verwüstung in Bildern. Nach dem verheerenden Erdbeben in Kroatien haben am frühen Mittwochmorgen zwei weitere Erdstöße das Gebiet um die Kleinstädte Sisak und Petrinja erschüttert. Das.
  2. Ein starkes Erdbeben hat am Dienstag gegen 12.20 Uhr Zentralkroatien erschüttert und bisher sieben Menschenleben und zahlreiche Verletzte gefordert. Ein zwölfjähriges Mädchen starb in der Kleinstadt Petrinja, wo das Zentrum des Erdstoßes lag. Am Nachmittag wurden fünf Tote im Dorf Majske Poljane in der Nähe von Glina in den Trümmern gefunden. Ein weiteres, siebentes Todesopfer gab es.
  3. Wieder Erdbeben in Kroatien - 3,5 auf der Skala. Am Freitag wurde ein Beben der Stärke 3,5 in Kroatien registriert. Das Epizentrum lag 8 Kilometer von Petrinja entfernt - auch hier war es zu.
  4. Tamara war im Haus ihrer Tante zu Besuch, als am Mittag kurz nach 12 Uhr die Erde in ihrem Ort Glina bebt. Der Weihnachtsbaum stürzt auf Tamara und die Haustür klemmt, so stark ist das Haus nach dem heftigen Erdbeben beschädigt. Erst nach ein paar bangen Minuten kann Tamara aus dem Haus fliehen. Sieben Menschen sterben an diesem Tag und viele werden verletzt. Hunderte haben jetzt keine.
  5. Betroffen von dem Erdbeben sind die Regionen Petrinja, Glina, Sisak und Lekenik. Hier kommt die Erde immer noch nicht zur Ruhe. Nach einem Beben der Stärke 6,4 auf der Richterskala kommt es weiterhin immer zu Nachbeben zwischen der Stärke 3 bis 4, die die Rettungs- und Aufräumarbeiten erheblich erschweren und weitere Schäden an der bereit vorgeschädigten Bausubstanz durch die.
  6. destens siebenTodesopfer gefordert
  7. Aus der 8.000-Einwohner-Gemeinde Glina sind 3.000 Menschen nach dem Erdbeben geflohen. Bürgermeister Duranec bestätigt die triste Lage: Da kommt niemand mehr zurück. Das Wenige, dass die Menschen hatten, ist nun zerstört. Viele haben alles verloren. In den frühen Morgenstunden am Samstag, dem 16. Jänner 2021 machte sich der 23 Helfer starke Hilfszug auf den Weg nach Kroatien. Am.
Mehrere Tote bei Erdbeben in Kroatien: Nachbeben am

Erdbeben in Kroatien: Sechs Tote - darunter Mädchen, viele

  1. Erneut erschüttert ein starkes Erdbeben die kroatische Stadt Petrinja. In Zentralkroatien hat sich die Erdbebenserie fortgesetzt. Am Montag erschütterte in der Früh ein weiteres Nachbeben mit.
  2. Schweres Erdbeben erschüttert Kroatien - Verbreitet spürbar auch in Süddeutschland. Kroatien - Nach den zwei starken Erdbeben südlich von Zagreb am Montag folgte am Dienstagmittag ein deutlich stärkeres. Nach vorläufigen Angaben erreichte es Magnitude 6.5. Die Erschütterungen waren auch bis weit nach Österreich hinein und selbst im.
  3. destens sieben Todesopfer in Kroatien. Der neuerliche Erdstoß südöstlich von Zagreb Dienstagmittag war bis nach Österreich spürbar. Es soll sich um das schwerste Erdbeben in Kroatien seit Jahrzehnten handeln. Die Schäden sind enorm, von

Erdbebenarchiv: Beben in der Nähe von Donja Bučica, Grad

Nach dem Erdbeben in Kroatien hilft ADRA betroffenen Familien mit warmen Mahlzeiten, Hilfsgütern, der Reparatur von Hausdächern und psychosozialer Betreuung. Am 28. und 29. Dezember 2020 verursachte ein Erdbeben große Schäden in der Stadt Petrinja und der Region Glina. Es ist eine der ärmsten Regionen Kroatiens Erneut schweres Erdbeben in Kroatien. Mittwochfrüh wurde Kroatien von einem Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum liegt in der Nähe von Glina. In Kroatien kommt es in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder zu schweren Erdbeben. Mittwochfrüh, um 5.37 Uhr, wurden die Bewohner aus dem Schlaf gerissen, als die Erde bebte 40 Erdbeben, sieben Tote - Serie an Naturkatastrophen schockt Kroatien. Rund 40 Mal bebte die Erde innerhalb von drei Tagen südlich von Zagreb. Der verheerendste Erdstoß tötete sieben.

Erdbebenhilfe für Petrinja/Sisak und Glina 2021

Mehrere Erdbeben erschütterten Kroatien in den letzten zwei Tagen. Am stärksten betroffen sind die Ortschaften Petrinja, Sisak und Glina, knapp 45 km südlich von der Hauptstadt Zagreb. Das starke Erdbeben, das am Dienstag gegen 12.20 Uhr Zentralkroatien erschütterte, hat mehrere Menschenleben und Dutzende Verletzte gefordert: Die Zahl der Todesopfer stieg bis zum Abend auf. Erdbeben in Kroation - Katastrophenhilfsdienst. Am 29. Dezember 2020 wurde Kroatien von einem schweren Erdbeben heimgesucht. Vor allem in den Gebieten südlich von Zagreb - Sisak, Petrinja und Glina - hat das Beben die größten Ausmaße und Beschädigungen hervorgerufen. Das Beben hatte die Stärke 6,4 nach Richter, welches nicht nur in Kroatien spürbar war, sondern auch in Österreich und. Feuerwehr nach dem Erdbeben 1. Januar 2021 2. Januar 2021 Hermann Kollinger 2109.45 Views 0 Kommentare Erdbeben, Grafenwörth, Kroatien. Like Share Tweet Pin Yummly LinkedIn Email Print. GRAFENWÖRTH (NÖ) | KROATIEN: Manfred Ploiner ist Mitglied der Freiw. Feuerwehr Grafenwörth im Bezirk Tulln. Er war einer Feuerwehrleute, die den Logistik-Einsatz der Feuerwehren aus Österreich Ende. Zagreb - Nach dem verheerenden Erdbeben in Kroatien vom Dienstagmittag haben Mittwochfrüh drei weitere schwere Erdstöße das Gebiet um die Kleinstädte Sisak und Petrinja erschüttert. Das European-Mediterranean Seismological Centre (EMSC) gab die Stärken mit 4,8, 4,6 und 3,9 an. Die Epizentren lagen erneut rund 45 Kilometer südöstlich von Zagreb Dort wurden viele Wohnhäuser und öffentliche Einrichtungen durch das Erdbeben beschädigt oder zerstört. Pfarrer Ivica Mader aus Glina erhielt die Spenden aus Oberschleißheim von 10.000 Euro. Weitere Spenden können überwiesen werden an: Spendenprojekt Kroatien Erdbebenopfer, Iban DE 56 7019 0000 0005 7401 85. 4.02.2021