Home

Strafe Kokainhandel Schweiz

Kokain unterliegt in der Schweiz dem Betäubungsmittelgesetz (BetmG), welches Herstellung, Handel, Verarbeitung und Konsum illegaler Substanzen verbietet. Auch im Internet erworbene illegale Drogen sind gesetzlich verboten Beim Handel mit Kokain geht es ab 18g um die Gefährdung der Gesundheit vieler Menschen und damit um Freiheitsstrafen von nicht unter einem Jahr. Weshalb Drogendelikte verhältnismässig hart (im internationalen Vergleich herrschen in der Schweiz dennoch kuschelige Verhältnisse) bestraft werden, habe ich nie richtig verstanden. Man verfolgt und bestraft Menschen und Organisationen, die davon leben, dass man ihre Produkte verboten hat, die offensichtlich trotz Verbots stark. Eine Freiheitsstrafe von 15 Monaten verhängte das Regionalgericht Emmental-Oberaargau gegen einen Schweizer, der weit über zwei Dutzend Verbrechen und Vergehen beging. Ins Gefängnis muss der Mann aber nicht Beim Handel mit 18g reinem Kokain beträgt die Mindeststrafe 1 Jahr Freiheitsstrafe. 2 Jahre Freiheitsstrafe ist das Minimum, wenn jemand mit 144g reinem Kokain handelt. Die Strafe fällt dann milder aus, wenn jemand suchtbedingt Drogen besitzt, bzw. damit handelt. Auch Kurriere werden milder bestraft als die eigentlichen Händler

Lutz war angeklagt, einem Schweizer Bekannten im Dezember 2018 ein Kilogramm Kokain vermittelt zu haben. Das Unglaubliche: Lutz sass damals eine mehrjährige Strafe wegen Drogenhandels in der.. Sie sollen in den Jahren 2014 und 2015 insgesamt 120 Kilogramm gestrecktes Kokain aus den Niederlanden in die Schweiz geschleust haben. Die Verteidiger der beiden Angeklagten beantragten vor dem.. Zwar liegt Karlsruhe nicht direkt an einer Außengrenze Deutschlands, aber die Einfuhr von Holland, Belgien, Frankreich, Tschechien oder der Schweiz aus mit dem PKW oder dem Zug ist beliebt. Was viele dabei nicht wissen: die Einfuhr von Kokain aus dem Ausland wird deutlich härter bestraft, als der Erwerb im Inland. Haben Sie beispielsweise 200g Kokain mit dem Auto aus den Niederlanden über die Grenze gebracht, droht Ihnen eine Gefängnisstrafe von mindestens zwei Jahren. Wirft man Ihnen. In der Schweiz ist der Kokainhandel zum Grossteil in den Händen von Afrikanern und Dominikanern. (Quellen: Kantonspolizei Zürich und Genf, Oberzolldirektion) (Quellen: Kantonspolizei Zürich und.

Gesetze zu Kokain in der Schweiz - Zahlen und Fakten

  1. 8 Jahre Knast für Italiener wegen Kokainhandel. Das Bezirksgericht Bülach hat am Mittwoch einen Italiener (54) wegen Kokainhandels verurteilt. Vom Vorwurf, die Mafia unterstützt zu haben, wurde.
  2. Therapie statt Strafe: § 35 BtMG Sollte Ihre Strafe nicht mehr zur Bewährung ausgesetzt werden und Ihre Tat im Zusammenhang mit Ihrem Kokainkonsum stehen, dann kann ich eine sogenannte Therapie..
  3. algericht«Grosser Fisch» wird für Kokainhandel zu einer Freiheitsstrafe von 43 Monaten verurteilt. Ein Nordmazedonier hat zwischen 2012 und 2018 mit Drogen gehandelt. Neben der.

Bei der Bemessung des Strafmasses erinnerte der Staatsanwalt des Bundes an die grosse Menge Kokain, die in die Schweiz importiert worden sei. Das Kokain habe einen hohen Reinheitsgrad aufgewiesen. Zudem seien die Brüder Teil einer gut eingespielten Organisation gewesen, die wöchentlich mehrere Kilogramm Kokain importiert und in der Schweiz über Depots sowie eine Verkaufsorganisation verfügt habe. Codes und Übernahmen hätten die Identifikation von Kunden ermöglicht Bei der Bemessung des Strafmasses erinnerte der Staatsanwalt des Bundes an die grosse Menge Kokain, die in die Schweiz importiert worden sei. Das Kokain habe einen hohen Reinheitsgrad aufgewiesen. Sechs Personen haben als Bande Kokainhandel im grossen Stil betrieben. Nun konnte der Fall mit Urteilen gegen drei Männer abgeschlossen werden. Ein vierter Mann und zwei Frauen wurden vor Monaten. Ein Berner Gericht hat sieben Afrikaner zu Freiheitsstrafen von zusammengezählt 49 Jahren und drei Monaten verurteilt. Das Regionalgericht sprach die sieben Männer schwerer Widerhandlungen gegen.

Keine Gnade für Drogenhändler strafprozess

Die tiefste Strafe beträgt 3 Jahre 9 Monate, die höchste 10 Jahre 2 Monate. Der älteste Verurteilte ist 59 Jahre alt, der jüngste 34. Ihnen warf die Staatsanwaltschaft vor, in verschiedenen Rollen als Organisatoren, Transporteure und Grossverteiler an einem umfangreichen Kokainhandel zwischen Holland und der Schweiz beteiligt gewesen zu sein Die tiefste Strafe beträgt 3 Jahre 9 Monate, Handel mit Kokain zwischen Holland und der Schweiz. Es geht um einen umfangreichen Handel mit Kokain zwischen Holland und der Schweiz. Berner Polizisten kamen dem Netzwerk im März 2015 auf die Spur, als sie zwei Männer in einem Auto kontrollierten. In einem Ersatzreifen entdeckten die Polizisten vier Kilo Kokain. Die Ermittlungen zeigten.

Die Strafandrohung beträgt im Regelfall Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe. In bestimmten schweren Fällen droht gar eine Mindeststrafe von einem, zwei oder fünf Jahren; die Höchststrafe ist dann nach oben hin theoretisch offen bis zu 15 Jahren In der Schweiz ist gemäß Art. 19a Betäubungsmittelgesetz auch der Konsum von Betäubungsmitteln strafbar. Das Neue-Psychoaktive-Substanzen-Gesetz (NPSG) in Österreich sieht seit dem 1. Februar 2012 Freiheitsstrafen für Händler von einem bis zu zehn Jahren vor

Ein Portugiese stand am Mittwoch vor Gericht. Ihm wird vorgeworfen, während 18 Monaten mit Kokain gedealt zu haben. Dies, obwohl er sich eigentlich gar nicht hätte in der Schweiz aufhalten dürfen Lange Strafen für Kokainhandel gefordert. Die Bundesanwaltschaft fordert für zwei mutmassliche Kokainschmuggler Freiheitsstrafen von zehn und zwölf Jahren. (Symbolbild) | KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI BUNDESSTRAFGERICHT ⋅ Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwoch für zwei Brüder Freiheitsstrafen von zwölf beziehungsweise zehn Jahren gefordert. Den beiden Nigerianern im Alter von 46 und 36. Strafbarkeit von Kokainbesitz (© yaroslav1986 - stock.adobe.com) Nun zu der Frage, welche Strafe konkret droht. Bei einer nicht geringen Menge an Kokain ist schon für den Besitz in § 29a BtMG eine..

Seit 2009 wurden in der Schweiz jährlich jeweils zwischen 2200 und 2700 Straftaten von schwerem Betäubungsmittelhandel nach Artikel 19 Absatz 2 des Betäubungsmittelgesetzes zur Anzeige gebracht. Etwa 50 Prozent der jährlich angezeigten Fälle von Heroin- und Kokainhandel betreffen qualifizierten Drogenhandel gemäss Artikel 19 Absatz 2 des Betäubungsmittelgesetzes. Dass diese Zahl. Die tiefste Strafe beträgt 3 Jahre 9 Monate, die höchste 10 Jahre 2 Monate. Der älteste Verurteilte ist 59 Jahre alt, der jüngste 34. Ihnen warf die Staatsanwaltschaft vor, in verschiedenen. St. Galler Richter haben sich mit einem der grössten Schweizer Drogenfälle befasst: 660 Kilogramm Kokain, in Bananenschachteln versteckt, wurden 2004 und 2005 aus Kolumbien importiert Inklusive Fachbuch-Schnellsuche. Jetzt versandkostenfrei bestellen Ihnen warf die Staatsanwaltschaft vor, in verschiedenen Rollen als Organisatoren, Transporteure und Grossverteiler an einem umfangreichen Kokainhandel zwischen Holland und der Schweiz beteiligt.

Vier Jahre Haft für Kokainhandel. Vier Jahre Gefängnis und Landesverweisung: Damit wurde ein türkischer Staatsangehöriger für den Handel mit Kokain bestraft. Ein Kurde handelte in Interlaken mit Kokain. Foto: Franziska Scheidegger . Der 57-jährige Kurde kam als Asylbewerber in die Schweiz, wurde ausgewiesen, heiratete eine Schweizerin, kam in die Schweiz, heiratete nach der Scheidung. Die tiefste Strafe beträgt 3 Jahre 9 Monate, die höchste 10 Jahre 2 Monate. Es geht um einen umfangreichen Handel mit Kokain zwischen Holland und der Schweiz. Berner Polizisten kamen dem Netzwerk im März 2015 auf die Spur, als sie zwei Männer in einem Auto kontrollierten. In einem Ersatzreifen entdeckten die Polizisten vier Kilo Kokain. Die Ermittlungen zeigten, dass die beiden Männer.

Urteil des Regionalgerichts - Vier Jahre Haft für Kokainhande

In mehreren Fällen organisierte er Kokaintransporte in die Schweiz. Der Beschuldigte verweigerte vor Gericht wie vor der Vorinstanz jegliche Aussagen zu den Vorwürfen. Das Bezirksgericht Bülach. Bis 2022 müsste der Mann im Gefängnis sitzen. 2010 hat ein norwegisches Gericht den Schweizer wegen eines Rauschgiftdelikts zu 12 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt Landgericht verhängt hohe Strafen im Engstinger Kokain-Prozess. Im Prozess um die vor zwei Jahren in Engstingen sichergestellten 130 Kilogramm Kokain hat das Tübinger Landgericht hohe.

Strafen/Strafmass bei Drogendelikten (z

Wieder verurteilt: «Schneekönig» organisiert Koks-Deal aus

Es ist die erste Schweizer Stadt, in der es offiziell erlaubt ist, zwei Gramm Kokain mit sich herumzutragen. Der Konsum aber bleibt strafbar. Gemäss Bundesgesetzgebung ist der Besitz von. Die tiefste Strafe beträgt 3 Jahre 9 Monate, die höchste 10 Jahre 2 Monate. Der älteste Verurteilte ist 59 Jahre alt, der jüngste 34. Ihnen warf die Staatsanwaltschaft vor, in verschiedenen Rollen als Organisatoren, Transporteure und Grossverteiler an einem umfangreichen Kokainhandel zwischen Holland und der Schweiz beteiligt gewesen zu sein. Die Staatsanwaltschaft sprach vor dem Prozess. Es geht um einen umfangreichen Handel mit Kokain zwischen Holland und der Schweiz.Berner Polizisten kamen dem Netzwerk im März 2015 auf die Spur, als sie zwei Männer in einem Auto kontrollierten Vor Bezirksgericht Bülach stand am Mittwoch ein 53-jähriger Mann, dem die Anklage Kokainhandel, Geldwäscherei und Verbindung zur kalabrischen Mafia vorwirft. Der Prozess war auf drei Tage.

Kokainhandel endet mit fünf- und dreijähriger Haftstrafen . Gegen 18 Uhr hat das Kriminalgericht das Urteil gefällt: Der 66-jährige Schweizer, dem vorgeworfen wird, Kokain an Konsumenten in Liechtenstein, Österreich und der Schweiz verkauft zu haben, muss für fünf Jahre ins Gefängnis. In der von der Staatsanwaltschaft eingebrachten Anklageschrift wird dem in Schaan wohnhaften Mann zur. Beim Prozess vor dem Luzerner Kriminalgericht gegen einen Mann, der 2011 auf den Mitbewohner seiner Freundin geschossen und ihn dann erstickt hat, ist neben der Das regionale Portal. Rund um die Uhr Nachrichten aus der Region, zu Sport, Politik, Wirtschaft und Unterhaltung

Noch während das Verfahren zu diesen Delikten lief, machte sich der Mann weiter strafbar. So betrieb er 2016 und 2017, als er zeitweise arbeitslos war, auf eigene Rechnung einen Kokainhandel. Es ging dabei um rund 1,2 Kilogramm. Die Staatsanwaltschaft ging davon aus, dass er bei einem Umsatz von 78'000 Franken einen Gewinn von 18'000 Franken. Im Prozess ging es um internationalen, organisierten Kokainhandel im grossen Stil. Verteilt und gehandelt wurden nachweisbar 16 Kilogramm Kokain mit einem Gesamtwert von gegen 460'000 Franken. Die Bande hatte für ihr Geschäft zwei Wohnungen in Basel angemietet. Das Kokain wurde regelmässig in der gesamten Schweiz verteilt und gehandelt. Schreiben Sie einen Kommentar Antworten abbrechen. Zwei Kinder kämpfen erfolglos um die Freiheit ihrer Mutter. Eine alleinerziehende Mutter hat im grossen Stil einen Kokainhandel betrieben. Nun muss sie ins Gefängnis. Das Bundesgericht hat eine Beschwerde im Namen der beiden minderjährigen Kinder abgelehnt. Die Mutter habe mit ihrem Verhalten in Kauf genommen, ihre Tochter und ihren Sohn nur. Er zeige weder Einsicht noch Reue. Das Strafgericht habe den vollziehbaren Teil der Strafe nicht auf das gesetzliche Minimum beschränkt. Die längerdauernde Beteiligung am Kokainhandel im Alter von 40 Jahren spreche gegen eine gelungene Integration, auch wenn sich X.Y. seit über 25 Jahren in der Schweiz aufhalte. Weder die Eltern noch seine. Mafia «Noch mehr als um Geld geht es um Macht». «Noch mehr als um Geld geht es um Macht». Lesezeit: 3 Minuten. Antonio De Bernardo, Anti-Mafia-Staatsanwalt im italienischen Reggio Calabria, kämpft seit zehn Jahren gegen die 'Ndrangheta. Ohne Personenschutz kann er nicht auf die Strasse

Lange Strafen für Kokainhandel gefordert - Blic

Mit mehrjährigen Haftstrafen ist in Frankfurt der Prozess um ein Geschäft mit knapp 50 Kilogramm Kokain in einem Marktwert von rund zehn Millionen Euro zu Ende gegangen Indem die Schweiz darauf verzichtet, ihre Souveränität bezüglich Grenzsicherheit auszuüben, hat sie auch das Recht verloren, bestimmten Staatsangehörigen die Visumspflicht aufzuerlegen. Durch diesen Umstand hat sich die Schweiz davon verabschiedet, Pässe zu kontrollieren und zu stempeln, und unerwünschten Personen die Einreise zu verweigern. Aus Mangel an geeigneten Ersatzmassnahmen hat. Im Kreisgericht Biel geht es zurzeit um Kokainhandel und Geldwäscherei. Am ersten Tag der Verhandlung wurden zwei von » 11.05.2010, 21:03 Angeklagt wegen vorsätzlicher Tötung. Im Kreisgericht Biel-Nidau ging es gestern um eine Messerstecherei im November 2007 auf dem Bieler Bahnhofplatz. » 07.04.2010, 20:06 «Eine menschliche Tragödie» im Gerichtssaal. Im Kreisgericht Biel ging es. Der Schweizer Rauschgifthändler war bereits Ende der neunziger Jahre im Zusammenhang mit Kokainhandel in Guatemala zu einer zwölfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden und zog nach seiner vorzeitigen Haftentlassung nach München. Im Laufe der BKA-Ermittlungen wurden 99 Kilogramm Cannabisprodukte, bestehend aus Haschisch und Marihuana, sichergestellt und mehr als 700.000 Euro. Zehnjährige Haftstrafe für Bordell-Chef gefordert. Im Prozess um angeblichen Menschenhandel und Förderung der Prostitution im Hotel Schloss Nidau hat der Staatsanwalt für den Hauptangeklagten.

Mit Kokain erwischt? Tipps vom Strafverteidige

Razzia auch in der Schweiz. Die Operation «Rinascita Scott» fand am frühen Morgen des 19. Dezember 2019 statt, einen Tag vor Plan. Die Zeitung «La Repubblica» nannte sie einen Kriegseinsatz. Schweiz Was jeder weiß. Die große Abrechnung mit den Geldwäschern der »Libanon Connection« scheiterte an der Beweisnot des Staatsanwalts. 23.09.1990, 13.00 Uhr • aus DER SPIEGEL 39/1990. Im Übrigen gilt Costa Rica als die Schweiz Mittelamerikas, da sie bis 2010 vollkommen auf eine militärische Aufrüstung verzichtete und die jetzt bestehenden Armeen lediglich gegen den Drogenhandel einsetzen will. 2. Außenpolitik / Verhältnis zu Nachbarländer Didi nimmt uns mit auf eine intensive Tour durch die Kölner Halbwelt, er erzählt uns welchen Gefahren und welcher Gewalt man im Milieu am Rhein ausgesetzt is..

Mit 12 Kilo Kokain vom Flugzeug ins - SWI swissinfo

Beim Prozess um einen großangelegten Drogenhandel wurden am Donnerstag am Salzburger Landesgericht zwei Männer zu hohen Haftstrafen verurteilt. Welche Strafe einen im Ergebnis erwartet hängt jedoch vom Einzelfall und seinen Umständen und vor allem von der Menge ab. Seit 2015 werden länderübergreifende Ermittlungen gegen eine serbische Tätergruppierung geführt, die Suchtmittel im. Eine europäische Staatsanwaltschaft ist noch immer nicht in Sicht. Und Italiener, die als Mafiaangehörige in Italien von Strafe bedroht sind, haben in der Schweiz wie in Deutschland von den einheimischen Ermittlern nichts zu befürchten. Hierzulande gibt es keine systematische Anti-OK-Politik. Stattdessen sorgen immer wieder einzelne. In der Schweiz wird die Geldwäscherei seit rund 20 Jahren intensiv bekämpft (zuvor gab es keine gesetzlichen Einschränkungen). Die entsprechenden gesetzlichen Vorschrif-ten finden sich insbesondere im Schweize-rischen Strafgesetzbuch, wo in Art. 305bis die Geldwäscherei unter Strafe gestellt und unter Art. 305ter die mangelnde Sorgfalt be Spanien Die ungebrochene Konjunktur des Drogenschmuggels in Galicien. Der Handel mit Kokain und Heroin ist an Spaniens Nordwestküste seit Langem etabliert - die Polizei ist machtlos. Initiativen. Themen: * Italien: Kampf gegen Kokainhandel * Schweiz: junge Einwohner*innen für Quinten * Brasilien: Warum Noronha coronafrei ist * Niederlande: Jobhilfe für geflüchtete Frauen * Mexiko: Heiraten trotz Corona erwünsch

Mafia-Prozess : 8 Jahre Knast für Italiener wegen Kokainhande

/Drogenhandel-USA-strafen-Venezuelas-Vizepraesidenten-ab-94494dd1-e427-4338-94e5-26126945389b-ds Eiszeit zwischen Washington und Caracas: Venezuelas Vizepräsident soll in kriminelle Geschäfte. OnlineTvRecorder (OTR) ist die universelle Mediathek des Fernsehens aus Deutschland, USA, UK, Ã-sterreich, Schweiz u.v.m.. Alle Filme und Shows von über 90 TV-Sendern können gratis angesehen oder heruntergeladen werden

Kokain - Ermittlungsverfahren und Strafverfahren bei

Weil das Obergericht die Beteiligung an einem florierenden Kokainhandel als nicht genügend erwiesen betrachtete, liegt die Strafe insgesamt um eineinhalb Jahre tiefer als von der Vorinstanz verfügt Die Strafe ist demnach nicht allein nach der Menge einer Droge, sondern auch und in erster Linie nach dem Verschulden des Täters zu bemessen (Urteil 6S.59/2005 vom 2. Oktober 2006 E. 7.4 mit Hinweisen, nicht publ. in: BGE 132 IV 132). Die genaue Betäubungsmittelmenge und gegebenenfalls ihr Reinheitsgrad verlieren an Bedeutung, wenn wie hier mehrere Qualifikationsgründe gemäss Art. 19 Abs. Das Geschäft mit dem Kokainhandel war für die Beteiligten des Netzwerks äusserst lukrativ. Die Täter konnten von Januar 2005 bis Dezember 2007 einen Umsatz von 650'000 und einen Gewinn von 150'000 Franken erzielen. Davon zeugt auch, dass der Neffe des Angeklagten während seiner Zeit im Drogengeschäft (2004 bis zu seiner Verhaftung 2009) unter anderem zwei Grundstücke, ein Haus, eine. CH-3001 Bern T +41 (0)31 320 35 35 F +41 (0)31 320 35 00 info@fdp.ch www.fdp.ch Eine sichere Schweiz für alle Massnahmenpaket für mehr Sicherheit, die Bekämpfung des Drogenhandels und die Behebung von Justizmängeln Mit der tiefsten Kriminalitätsrate Europas galt die Schweiz bis anhin als Vorbild in der Sicherheitspolitik. Im Hinblick auf die 8-Millionen-Schweiz hat sich die Situation.

Luzerner Kriminalgericht - «Grosser - luzernerzeitung

In Bezug auf den Spanier schreibt das Bundesgericht, das FZA habe ihm die Einreise zur Erwerbstätigkeit in der Schweiz ermöglicht. Mit dem beabsichtigten Kokainhandel sei er bewusst das Risiko. Welche Strafe erwartet mich, wenn ich beim Kiffen erwischt werde? Für den Cannabiskonsum gilt seit 2013 Art. 28b BetmG. Konsumentinnen und Konsumenten, die beim Cannabiskonsum von der Polizei erwischt werden, können mit einer Ordnungsbusse von 100 Franken bestraft werden. Dieses Ordnungsbussenverfahren gilt aber nur bei Erwachsenen. Sportangebote in der Schweiz Für Tempo-Leser Webprofi. In der Schweiz zahlt man ja bereits für 2-3 Km/H mehr ein Bußgeld. Also was auf jedenfall passiert: Führerschein weg Führerschein Sperre (Min 1 Jahr) Kennzeichen weg Extre Suchtmittelkonsum Schweiz: Schweizer Suchtpanorama 2020 - Alkohol, Tabak, illegale Drogen, Geldspiel, Medikamente, Internet Sie zeigen, wie sich Kokainhandel und -Nachfrage diversifiziert haben. Eine Auswirkung dieses Phänomens besteht darin, dass jene Personen, die sich wegen einem Drogenproblem bei der Notfallaufnahme von 26 europäischen Spitä-lern des Sentinellamonitoringsystems.